Umbuchung von Flügen

1) Wenn Sie bei uns eine Rundreise mit Flügen buchen und SPÄTER als an dem für Ihren Rundreisetermin vorgesehenen Tag zurückfliegen möchten, ist diese Änderung KOSTENLOS möglich unter folgenden Voraussetzungen:
a) Sie äußern Ihren Änderungswunsch direkt bei der Buchung.
b) Auf dem von Ihnen gewünschten Flug sind in der entsprechenden Buchungsklasse noch Plätze verfügbar
c) bei LH/AC/UA-Flügen: der Rückflug fällt nicht in eine höherpreisige Saisonzeit
d) Keine Änderung der Flugroute, keine Zwischenstopps/Unterbrechungen

2) Wenn Sie lieber FRÜHER zum Zielort fliegen wollen:
Oft ist auch diese Änderung kostenlos möglich unter den bei Punkt 1a-d) genannten Voraussetzungen. Liegt Ihr Abflugtermin allerdings in einer höherpreisigen Saisonzeit der Fluggesellschaft, müssen wir ggf. Mehrkosten berechnen.
Wochenendzuschlag Lufthansa:
Bei Abflügen bis 31.12.2018: an den Wochentagen Freitag, Samstag, Sonntag oder Montag kommt ein Wochenendzuschlag (EUR 50,-) hinzu, wenn der eigentliche Abflugtag (= erster Tag der Rundreise) an einem Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag liegt.
Bei Abflügen ab 1.1.2019: an den Wochentagen Donnerstag, Freitag, Samstag oder Sonntag kommt ein Wochenendzuschlag (EUR 50,-) hinzu, wenn der eigentliche Abflugtag (= erster Tag der Rundreise) an einem Montag, Dienstag oder Mittwoch liegt.
Wochenendzuschlag Air France/KLM:
Bei Abflügen an den Wochentagen Freitag, Samstag oder Sonntag kommt ein Wochenendzuschlag (EUR 30,-) hinzu, wenn der eigentliche Abflugtag (= erster Tag der Rundreise) an einem Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag liegt.

3) Wenn Sie auf Ihrem Hin- oder Rückflug einen Zwischenstopp/Reiseunterbrechung einlegen möchten
Auch das ist meistens möglich unter den bei Punkt 1a-c) genannten Voraussetzungen und nur an den offiziellen Umsteigeflughäfen Ihrer Fluggesellschaft. Die Mehrkosten sind meist recht gering und oft schon bei der Reiseausschreibung unter den Verlängerungslinks ausgeschrieben; wenn nicht, erfragen Sie bei Bedarf die entsprechenden Mehrkosten bitte bei uns.
Preisbeispiele:
- bei EK-Flügen nach Asien und Australien:
Eine Flugunterbrechung in Dubai ist meist ohne Mehrkosten möglich.
- bei LH/UA/AC- bzw AF/KL/DL-Interkontinentalflügen:
Eine Flugunterbrechung an einem offiziellen Umsteigeflughafen im Zielland der Rundreise und gleichzeitig auf der Flugroute liegend ist meistens für EUR 45,- p.P. möglich.
Wenn bei der Reise ein weiterer Stopp vorgesehen ist, in einem Nachbarland der Rundreise unterbrochen werden soll oder von der Flugroute abgewichen wird, liegen die Kosten meist zwischen EUR 45,- und EUR 240,- (die Anzahl der möglichen Flugunterbrechungen ist je nach Fluggesellschaft und Strecke begrenzt).

4) Wenn Sie ab einem anderen Ort als in der Reiseausschreibung vorgesehen zurückfliegen möchten:
Auch das ist meistens möglich unter den bei Punkt 1a-c) genannten Voraussetzungen; bitte erfragen Sie bei Bedarf die entsprechenden Mehrkosten bei uns.

5) Wenn Sie Ihren Hin- oder Rückflug ändern wollen, nachdem Sie bereits die Reisebestätigung von der Orbis-Reisen GmbH erhalten haben:
Wenn Sie dies bereits einige Monate vor Reisebeginn, spätestens aber 31 Tage vor Reisebeginn wissen, ist das meistens* möglich, wenn noch Plätze auf Ihrem Wunschflug verfügbar sind; allerdings fallen hier immer Gebühren an. Die Höhe ist sehr unterschiedlich und muss für den Einzelfall individuell berechnet werden; in der Regel sind es zwischen EUR 45,- und EUR 195,- pro Person.
Wichtig: Wenn sich durch diese Änderung auch gleichzeitig der Termin Ihrer Rundreise ändern soll, entspricht dies einer Stornierung und gleichzeitiger Neubuchung der kompletten Reise und es gelten die Stornierungsgebühren gemäß unserer Reisebedingungen.
*Ein Rechtsanspruch auf eine Änderung des Fluges nach erfolgter Bestätigung besteht nicht!
Ab 30 Tagen vor dem gebuchten Abflugtermin sind grundsätzlich keine Änderungen mehr möglich!