Reisebedingungen / AGB

Die ORBIS-REISEN GMBH ist Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts aller auf dieser Webseite angebotenen Rundreisen. Es gelten die Reisebedingungen/AGB der ORBIS-REISEN GMBH:

Reisebedingungen/AGB gültig für Buchungen mit Buchungsdatum bis 30.6.2018

Reisebedingungen/AGB gültig für Buchungen mit Buchungsdatum ab 1.7.2018

Unsere Rundreisen sind Pauschalreisen
im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302. Das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden finden Sie hier.

Wenn Sie bei der Orbis-Reisen GmbH eine Rundreise mit Flügen buchen, werden die Flüge Bestandteil der Pauschalreise. Die gesetzlich vorgeschriebene Kundengeldabsicherung für Pauschalreisen gemäß § 651 k BGB und die Rechte für Pauschalreisende gemäß dem Formblatt gelten somit auch für die Flüge.


Vermittlung von Leistungen

1. Bei Kreuzfahrtbuchungen tritt die Orbis-Reisen GmbH lediglich als Vermittler auf. Es gelten die Reisebedingungen der Reederei. Ihr Vertragspartner und Ansprechpartner in Haftungsfragen ist die Reederei. Sie erhalten zusammen mit der Reisebestätigung der Reederei den Reisepreissicherungsschein und das Pauschalreise-Formblatt der Reederei.

2. Mietwagen können bei der Orbis-Reisen GmbH ausschließlich als Zusatzleistung zu einer Rundreise gebucht werden.
Bei Mietwagenbuchungen tritt die Orbis-Reisen GmbH lediglich als Vermittler auf. Es gelten die Mietbedingungen des Mietwagenanbieters. Ihr Vertragspartner und Ansprechpartner in Haftungsfragen ist der Mietwagenanbieter. Die Mietwagenbuchung gehört reiserechtlich NICHT zur Rundreise und ist kein Bestandteil der Pauschalreise, so dass hierfür nicht die nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 für Pauschalreisen geltenden Rechte in Anspruch genommen werden können.

3. Auch die Versicherungen der ERV-Reiseversicherung werden von uns lediglich vermittelt. Es gelten die Versicherungsbedingungen der ERV; Ihr Vertragspartner ist die ERV. Weitere Informationen zu den ERV-Versicherungen finden Sie hier.